Füllwörter

Gehe bewusst und sparsam mit Füllwörtern um. Füllwörter sind Begriffe, die einen Text „fülliger“ machen, aber eine nur geringe bis keine echte Aussagekraft haben. In der gesprochenen Sprache verwenden wir diese Wörter sehr oft, in der Schrift kann man sie meist weglassen.

Man unterscheidet:

  • Füll- oder Blähwörter: Füllen den Text mit Begriffen, die nicht aussagekräftig sind, und blähen den Text damit unnötig auf.
  • Flickwörter: Sollen ungenaue Formulierungen „reparieren“ oder überdecken.
  • Unwörter: Haben wenig bis keine echte Aussagekraft.
  • Floskeln: Klingen schön, haben jedoch auch kaum Ausagekraft.

Manche Experten empfehlen, Füllwörter generell wegzulassen. Ich sehe das nicht ganz so streng bzw. finde, dass diese Wörter manchmal durchaus einen Sinn haben. Sie können einen Text etwas „abpuffern“ oder die Richtung einer Botschaft verstärken. Sie sind wie Leerräume, die dennoch eine gewisse Energie oder Emotionen tragen und dem Text damit einen speziellen Akzent geben oder das Verständnis erleichtern können.

Hier gilt es also genau hinzuspüren, ob diese Füllwörter wirklich überflüssig sind oder – bewusst und dezent verwendet – den Text bereichern.

TIPP: Probiere es einfach aus! Streiche die Füllwörter und lies den Text noch einmal durch. Lies er sich klarer oder fehlt etwas? Wenn der Text auch ohne diese Worte verständlich ist oder sogar an Prägnanz gewinnt, dann lasse sie weg! Falls nicht, verwende sie sparsam und nur dort, wo sie wirklich nötig sind.

Liste der häufigsten deutschen Füllwörter

  • allein
  • abermals
  • aber
  • allem Anschein nach
  • allemal
  • allzu
  • allesamt
  • allenthalben
  • allenfalls
  • bereits
  • bekanntlich
  • beinahe
  • bei Weitem
  • äußerst
  • außerdem
  • ausschließlich
  • ausnahmslos
  • ausgerechnet
  • ausdrücklich
  • augenscheinlich
  • aufs Neue
  • auffallend
  • auf alle Fälle
  • auch
  • anscheinend
  • andernfalls
  • andererseits
  • andauernd
  • an und für sich
  • an sich
  • also
  • bestimmt
  • bestenfalls
  • besonders
  • demnach
  • demgemäß
  • demgegenüber
  • dann und wann
  • danach
  • damals
  • daher
  • dagegen
  • dafür
  • dadurch
  • dabei
  • bloß
  • bezüglich
  • betreffend
  • denn
  • denkbar
  • geradezu
  • gerade
  • genau
  • gemeinhin
  • gelegentlich
  • gar nicht
  • gar
  • gänzlich
  • ganz und gar
  • ganz gewiss
  • ganz gerne
  • freilich
  • fraglos
  • fortwährend
  • förmlich
  • folglich
  • folgendermaßen
  • fast
  • etwas
  • etwa
  • etliche
  • erheblich
  • ergo
  • erfolgreich
  • entsprechend
  • endlich
  • einmal
  • einigermaßen
  • einige
  • einfach
  • einerseits
  • ein wenig
  • ein bisschen
  • eigentlich
  • echt
  • eben
  • durchweg
  • durchaus
  • doch
  • deswegen
  • desungeachtet
  • deshalb
  • des Öfteren
  • dennoch
  • gesagt
  • gleichsam
  • glatt
  • gewöhnlich
  • gewissermaßen
  • gewisse
  • gewiss
  • man könnte sagen
  • mal
  • letztlich
  • letztendlich
  • letzten Endes
  • leider
  • lediglich
  • längst
  • keineswegs
  • keinesfalls
  • kaum
  • jemals
  • jedoch
  • jedenfalls
  • jede
  • je
  • ja
  • irgendwo
  • irgendwie
  • irgendwann
  • irgendjemand
  • irgendein
  • irgend
  • inzwischen
  • insofern
  • insbesondere
  • infolgedessen
  • indessen
  • in Wahrheit
  • in gewisser Weise
  • in etwa
  • in diesem Zusammenhang
  • in der Tat
  • in der Regel
  • in aller Deutlichkeit
  • immerzu
  • immer
  • im Prinzip
  • im Grunde genommen
  • im allgemeinen
  • ich sage mal
  • ich glaube
  • höchst
  • hinlänglich
  • hingegen
  • hier und da
  • hie und da
  • hervorragend
  • häufig
  • hätte
  • halt
  • grundsätzlich
  • größtenteils
  • gottlob
  • Gott sei Dank
  • glücklicherweise
  • maßgeblich
  • manchmal
  • mehrere
  • mehr oder weniger
  • mehrfach
  • meines Erachtens
  • meinetwegen
  • meist
  • meistens
  • meistenteils
  • mindestens
  • mithin
  • mitunter
  • möchte
  • moderne
  • möglicherweise
  • möglichst
  • mutmaßlich
  • nachhaltig
  • nämlich
  • naturgemäß
  • natürlich
  • neuerdings
  • neuerlich
  • neulich
  • nicht wahr
  • nicht wahr?
  • nichtsdestotrotz
  • nichtsdestoweniger
  • nie
  • niemals
  • normalerweise
  • nun
  • nur
  • offenbar
  • offenkundig
  • offensichtlich
  • oft
  • ohne
  • ruhig
  • riesig
  • richtiggehend
  • restlos
  • relativ
  • reiflich
  • reichlich
  • regelrecht
  • recht
  • quasi
  • praktisch
  • plötzlich
  • persönlich
  • partout
  • ohnedies
  • ohne Zweifel
  • ohne Weiteres
  • ohne Umschweife
  • rund
  • rundum
  • rundheraus
  • selten
  • selbstverständlich
  • selbstredend
  • selbst
  • sehr
  • schwerlich
  • schon
  • schlussendlich
  • schließlich
  • schlichtweg
  • schlicht
  • sattsam
  • samt und sonders
  • sagen wir mal
  • seltsamerweise
  • sicherlich
  • sicher
  • so
  • sogar
  • sogleich
  • sonst
  • sowieso
  • sowohl als auch
  • sozusagen
  • stellenweise
  • stets
  • streng
  • trotzdem
  • überaus
  • überdies
  • überhaupt
  • üblicherweise
  • übrigens
  • umständehalber
  • unbedingt
  • unerhört
  • ungefähr
  • ungemein
  • ungewöhnlich
  • ungleich
  • unglücklicherweise
  • unlängst
  • unmaßgeblich
  • unsagbar
  • unsäglich
  • unsinnige
  • unstreitig
  • unzweifelhaft
  • uralte
  • ursprünglich
  • vergleichsweise
  • vermutlich
  • viele
  • vielfach
  • vielleicht
  • voll
  • voll und ganz
  • vollends
  • völlig
  • vollkommen
  • vollständig
  • von Neuem
  • vor Ort
  • voraussichtlich
  • wahrscheinlich
  • weidlich
  • weitgehend
  • wenige
  • wenigstens
  • wieder
  • wieder einmal
  • wiederum
  • wirklich
  • wohl
  • wohlgemerkt
  • womöglich
  • ziemlich
  • zudem
  • zugegeben
  • zumeist
  • zunächst
  • zusehends
  • zuweilen
  • zweifellos
  • zweifelsfrei
  • zweifelsohne
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Einen Kommentar schreiben